Licht und Farben an Akupunkturpunkten

Licht und Farben

Um bestimmte Organe und Bereiche im Körperinneren zu erreichen, sind die bereits im alten China entdeckten Meridianverbindungslinien der Akupunkturpunkte hilfreich. Die moderne Medizin hat die Existenz und Funktion besagter Meridiane als Verteilungssystem für den Energiefluss durch den gesamten Körper anerkannt.

Der russische Forscher Dr. Pankratov konnte nachweisen, dass das Meridiansystem in unserem Körper Licht leitet. Bei der Anwendung von Licht auf gewisse Bereiche des Körpers stellte er fest, dass das Licht weitergeleitet wird: „Plötzlich registrierten die Forscher ein starkes Lichtsignal – einen winzig kleinen Lichtfleck in einem nicht beleuchteten Bereich etwa 10 cm von der beleuchteten Fläche entfernt. Man kann sich vorstellen, wie überrascht die Forscher gewesen sein mussten, als sie entdeckten, dass der Lichtfleck unter der menschlichen Haut weitergeleitet worden war ..." In seinem Bericht heißt es: „Die erstaunlichste Tatsache war, dass die ‚lichtempfindlichen Bereiche' mit den alt bekannten und schon im alten China vor tausenden von Jahren als ‚Meridiane’ bezeichneten Akupunkturpunkten auf der Körperoberfläche zusammenfielen.“ Pankratov folgerte daraus: „Wird beispielsweise ein lebendiger Organismus an einer gewissen Stelle sichtbarem Licht ausgesetzt, kann das Licht immense Entfernungen zurücklegen, abhängig von der durch die Meridiane bestimmten Wegführung. ... wir haben es mit einem ‚Lichtverteilungssystem' ähnlich einem Glasfasersystem zu tun."

Weitere detaillierte Informationen finden Sie unter Literatur.

Der Forscher Dr. Nogier erwähnte speziell Infrarotlicht, als er von Reizen in Bereichen des Ohrs berichtete, um dadurch innere Körperorgane zu erreichen, in der Absicht, deren Funktionsweise zu modifizieren bzw. wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Das Bionic Home Handstück bedeckt den größten Teil des Ohrs, wodurch die Lichtanwendung auf das Aussenohr eine gut geeignete Möglichkeit zur Lichtfortpflanzung im Körperinneren darstellt. Der Körper kann seine angeborene Intelligenz zur bedarfsgemäßen Nutzung des Lichts einsetzen.

Durch die Anwendung von Bionic Home an den genannten Punkten wird die wirksame Fort-pflanzung des Lichts über die Meridianlinien zu bestimmten Organen erwartet. Akupunkteure und andere die Körperenergieströme in der medizinischen Praxis berücksichtigenden Therapeuten sind sich darüber bewusst, dass Gesundheitsprobleme oder Störungen sich zuerst auf energetischer Ebene zeigen, bevor sie in Form von physischen Symptomen in Erscheinung treten.

Dies bedeutet, dass das Bionic Home als Hilfsmittel zur vorbeugenden Anwendung eingesetzt werden kann, um bei der Aufrechterhaltung des fein abgestimmten Energiesystems behilflich zu sein. In nachstehendem Diagramm sind die 14 größeren Meridiane dargestellt.

 

Beispiele:

Steuerungsgefäß: Das Steuerungsgefäß wird mit gesundheitlichen Herausforderungen wie beispielsweise Hämorrhoiden, Verstopfung, Durchfall, Impotenz, und Schmerzen im unteren Wirbelsäulenbereich in Verbindung gebracht.

Empfängnisgefäß: Das Empfängnisgefäß wird mit gesundheitlichen Herausforderungen wie z.B. Menstruation, Hämorrhoiden, Wasser lassen, und Gemütsstörungen in Verbindung gebracht.

Dreifacherwärmer: Dieses Energiesystem wird mit der Verdauung, Problemen mit Ellbogen, Augen, Kopfschmerzen, Fieber und Halsproblemen in Verbindung gebracht.

Referenz für Akupunkturpunkte: chinese-school.netfirms.com/acupuncture-points.html

 

Kiefer und Zähne:

Sämtliche Akupunkturmeridiane führen durch unseren Kiefer und verbinden die einzelnen Zähne mit einer bestimmten Körperregion. Dies bedeutet, dass Zahnprobleme sich auf andere Körperbereiche auswirken können.

Richard Hansen, Autor und Zahnarzt, führt dazu aus: „Wird der Körper kreuz und quer von Energiemeridianen durchzogen, so ist der Mund eine Schaltzentrale, durch die sie praktisch alle hindurch ziehen." Er deutet an, dass die meisten Körperenergieblockaden im Zahn- und Kieferbereich liegen.

Dr. Sherry Rogers seinerseits schlägt vor, eine LED Lichtquelle auf den Kiefer anzuwenden, um „...die Immunfunktion des Bereichs zu kräftigen, die winzigen Bänder, die für den festen Sitz der Zähne sorgen, zu stärken, und vor Infektionen zu schützen.

Bionic Home ist nicht für den Einsatz bei einer bestimmten Erkrankung vorgesehen. Die Forschungsergebnisse zeigen, dass sowohl LED Licht als auch die Puls- Frequenzen körpereigene Heilungsprozesse auslösen und somit die Selbstheilung des Körpers fördern können.

Messen & Kongresse 2017

Die H. Buschkühl GmbH ist auf folgenden Messen & Kongressen vertreten:

18.-19.3.2017
HP-Kongress Berlin

18.03.2017
Sebim Schweiz

06.-08.04.2017
Medical Fair India, New Delhi

29.04.2017
Naturheilkundetag München

06.05.2017
Niedersächsischer HP Kongress Hannover

18.05.-20.05.2017
ILADS Congress Paris

26.05.-28.05.2017
Eckernförder Therapietage

07.06.-09.06.2017
Africa Health

10.-11.06.2017
Deutscher Heilpraktikertag Karlsruhe

30.06.-2.7. 21017
ICNM Congress London

14.-15.10.2017
HP-Kongress Berlin

28.10.-01.11.2017
Medizinische Woche Baden-Baden


 

Bionic 880

Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten besuchen bitte die Homepage des Bionic 880.

Im Fachbereich dort, für den Sie sich einmalig bitte registrieren, finden Sie alle weiteren Informationen zum medizinischen Gerät.